Sonntag, 16. September - 17 h 00
ANDLAU - Église Saints-Pierre-et-Paul

 
Katarina LIVLJANIĆ
direction artistique et chant
 
Christel BOIRON
Clara COUTOULY
Caroline GESRET
chant

 

 

Dialogos (Frankreich)

Das Ensemble “Dialogos” wurde 1997 von der Sängerin und Musikwissenschaftlerin Katarina Livljanic gegründet und widmet sich in seinen Aufführungen dem religiösen Repertoire früher mittelalterlicher Musik, insbesondere jenem südslawischer Herkunft. „Dialogos“ geht dabei auf heutige Rezeptionsgewohnheiten ein, beschreitet indes innovative Wege bei der Umsetzung des Repertoires dank der Verbindung von gründlichem Quellenstudium der oft unveröffentlichten Werke und ihrer kraftvoll szenischen Umsetzung.

Swithun ! Ein Heiliger, drei Furien und tausend Wunder in Winchester anno 1000

Dieses Projekt mit seinem geheimnisvollen Titel fußt auf den frühesten Zeugnissen mittelalterlicher Mehrstimmigkeit aus dem englischen Winchester (10. und 11. Jh.). Der Stimme des Sängers Wulfstan folgend begleiten wir den Weg eines Büßers, der sein Heil bei Swithun findet – jenem angelsächsischen Bischof, der als „Heiliger aller Wunder“ in der prachtvollen „Narratio metrica de Sancto Swithuno“ des Kantors Wulfstan aus Winchester besungen und gepriesen wird. „Das Wunder der drei Furien“ aus diesem großartigen Gedicht steht im Zentrum dieses Konzerts, das über diese Erzählung hinaus Einblicke in den Reichtum polyhoner Musikpraktiken in Winchester um die Jahrtausendwende geben will.